Neuer Vorstand gewählt

Bei der Mitgliedsversammlung am 9. Mai 2017 wurde der Vorstand des Freundeskreis LuZiE e.V. in Teilen neu gewählt.  Andreas Fertig wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Neu in den Vorstand wurden Sabine Buckel als 2. Vorsitzende und Corinna Flick als stellvertretende Kassenwartin gewählt.

Klaus Geis als Kassenwart, Petra Herbold als Schriftführerin und Mehmet Baran als stellvertr. Schriftführer wurden in ihren bisherigen Positionen bei der Wahl bestätigt.

Nicht mehr im Vorstand vertreten ist Klaus Schneider, der nach jahrelanger Vorstandstätigkeit nicht wiedergewählt wurde. Ihm gebührt besonderer Dank für seine langjährige Mitgliedschaft im Freundeskreis und Mitarbeit im Vorstand!

Eberhard Bucher, der am 31.10.2016 seine Arbeit als langjähriger Leiter des LuZiE beendet hatte, trat nicht mehr zur Vorstandswahl an. Er hat sowohl als Leiter des LuZiE als auch in seiner langjährigen Mitarbeit im Freundeskreis maßgeblich zur positiven Entwicklung von LuZiE und dem Freundeskreis LuZiE e.V. beigetragen. Mit dem herzlichsten Dank für sein langjähriges Engagement wünschen wir ihm viele gute und aktive Jahre im „Ruhestand“!

Unbeschwert mit neuem Herd

An den Vorstand des Freundeskreises vom LuZiE:

Hiermit möchte mich bei Ihnen sehr herzlich für die Spende bedanken!
Durch Ihre Spende haben Sie es mir und meiner kleinen Emely ermöglicht, dass wir jetzt wieder einen Herd zur Verfügung haben.

Es hat alles wunderbar geklappt! Mein Familienhelfer, Herr Heimberger, hatte schnell einen geeigneten Herd für uns gefunden.
Dieser wurde bereits eingebaut und ich bin sehr froh, dass ich jetzt wieder für meine kleine Emely auch wieder Essen ‚gefahrlos‘ im Backofen zubereiten kann.

Danke nochmals + viele Grüße
Vanessa E.

 

Hilfe in großer Not

Liebe Mitglieder vom Freundeskreis,

als ich vom LuZiE eine Familienhilfe bekam, war ich froh. Aber ich hatte damals wegen Schulden kein Geld mehr und wusste nicht, wie ich noch etwas zu essen für meine Kinder und mich kaufen soll. Die Familienhelferin hat mich auf den Freundeskreis aufmerksam gemacht. Von der einmaligen Spende konnte ich Lebensmittel für meine Kinder kaufen. Ich war so erleichtert!

Inzwischen komme ich mit meinem Geld wieder besser zurecht. Aber damals war ich echt in Not: „Trotz großer Not steht dank Ihnen auch heute auf dem Tisch das Brot.“

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Hilfe!

M. B., Mama

Mit dem Messer koch` ich besser!

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bedanke ich mich in aller Form für die Spende von 250,- EUR, die mir den Kauf meiner Kochmesser und -werkzeuge möglich gemacht hat. Ich habe die Ausbildung als Koch mit sehr viel Freude begonnen, doch seit ich meine Messer habe, macht mir die Arbeit noch sehr viel mehr Spaß.

Auf dem Foto bin ich mit einem meiner neuen Messer bei der Arbeit in der Küche zu sehen. Ich habe eigens dafür einen Moment abgewartet, der es mir bei laufendem Betrieb erlaubte, dieses Bild zu machen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßenlogo-kurpark-hotel

Pascal Fischer

Kochlehrling im Kurparkhotel Bad Dürkheim  😉

Auf Tour mit dem neuen Tandem

Liebe Mitglieder des Freundeskreises,

unser Pflegesohn kann aufgrund seiner Beeinträchtigungen nicht selbständig Fahrrad fahren. So war es unser Herzenswunsch ein geeignetes Tandem anzuschaffen, um mit ihm gemeinsam radeln zu können. Leider sind solche Fahrräder aber sehr teuer und wir konnten es uns nicht leisten. Dann aber erhielten wir den Anruf vom Freundeskreis, dass wir einen Zuschuss erhalten, der es uns ermöglicht das Tandemfahrrad zu kaufen. Da blieb uns im ersten Augenblick die Luft weg!

Wir sind Ihnen äußerst dankbar, dass Sie auch Kinder in Pflegefamilien so toll unterstützen. Wir sind jetzt regelmäßig mit unserem Pflegesohn auf Tour und nutzen das Tandem auch im Alltag. Dann können wir das Auto endlich mal stehen lassen.

Vielen Dank und herzliche Grüße an Sie alle!

Ulrike Beinhardt, Pflegemutter

Ein schöner Tag im Kurpfalzpark

Liebe Mitglieder des Freundeskreises,

Dank der finanziellen Unterstützung des Freundeskreises besuchten wir, die Tagesgruppe West, im Rahmen des Sommerferienprogramms den Kurzpfalzpark in Wachenheim.

Viele unserer Kinder, deren Eltern sich den Eintritt nicht leisten können, genossen die Angebote des Parks in vollen Zügen. Ob rutschen auf der Riesenrutsche, Tretboot fahren, Tiere anschauen und füttern, eine „Zugfahrt“ durch den Park, es war für jeden etwas dabei.

Deswegen ein herzliches Dankeschön von den Kindern und Jugendlichen an die Mitglieder des Freundeskreises.

Liebe Grüße von den Kindern, Jugendlichen und MitarbeiterInnen der Tagesgruppe West

Mittagessen der Woche

Wir, die Bewohner der Außenwohngruppe Bachgasse möchten euch gerne unser Mittagessen der Woche vorstellen! Es gab einen leckeren Kartoffel-Gemüse-Eintopf in zwei Varianten: einmal mit Fleisch und einmal ohne, denn es sind auch ein paar Vegetarier unter uns…

Continue reading